Weingut Theo Schrack

Start weinblatt

~ Weine vom Weingut Theo Schrack,
ein bekömmlicher Genuss ~

weinblatt
Der Weinbau

Unser Weingut umfasst Rebflächen rund um das Stockheimer Schloss. Sämtliche Anlagen haben einen Zeilenabstand von 1,90 m. Alle Weinberge wurden durch das Flurbereinigungsverfahren einheitlich auf einen Stamm mit ein bis zwei Halb-/Flachbögen ausgerichtet. Da die Hangneigung maximal 35% beträgt, können alle im Weinberg üblichen Geräte im Direktzug eingesetzt werden. Durch Dauerbegrünung versuchen wir, der Artenvielfalt in den Weinbergen gerecht zu werden.

Das Jahr im Weinberg
Vom Pflanzen der Reben bis zum Verkauf der fertigen Weine werden alle Arbeiten in unserem eigenen Betrieb ausgeführt. Ein Team aus einer Winzerin, zwei Meister/in und zwei Technikern führen die Arbeiten qualitätsorientiert und traditionsbewusst durch.
Der Rebschnitt und das Biegen
Zeit: November - Anfang April. Ca. 80% des Rebholzes wird entfernt.
Arbeitszeitbedarf: 30 Stöcke/Stunde (Betriebsfläche ca. 28.000 Stöcke)
Die Laubarbeiten
Zeit: Mai - August. Die Stämmchen werden "geputzt". Triebe werden eingekürzt, ausgebrochen und in die Drahtanlagen eingestreift. Stammputzer, Laubschneider und Laubhefter unterstützen die Handarbeiten.
Die Weinlese
Zeit: September - November. Ca. die Hälfte unserer Fläche lesen wir mit dem Vollernter, die andere wird von Hand gelesen.